Ausbildung - CMAS

Confederation Mondiale des Activites Subaquatiques

 

Der Wunsch, die Meere zu erforschen, hat verschiedene Methoden des Tauchens hervorgebracht, wobei das Tauchgerät, wie wir es heute kennen und nutzen, die späteste Entwicklung ist. Es ist anfangs ungewohnt unter Wasser zu atmen, jedoch nach schon kurzer Zeit stellt man fest, dass alles einfacher ist als gedacht.

 

Wenn die Angst erst mal verschwunden ist, kann man sich voll und ganz auf die Unterwasserwelt mit ihrer einzigartigen Vielfalt von Korallen und Fischen konzentrieren und genießen.

 

 

Das Juniorprogramm ist geeignet für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren. In diesem Kurs wird den Kids das Schnorcheln mit ABC-Ausrüstung, aber auch ein Freiwassertauchgang mit Equipment gelehrt. Ebenso wird ihnen die Tauchtheorie sowie das Verhalten im und am Wasser beigebracht. Durch ständige Begleitung eines extra dafür ausgebildeten Kindertauchlehrers sind deine Kinder immer in guter und sicherer Hand.

 

 

 

Der CMAS* Bronze Kurs ist der Beginn Deiner Taucherlaufbahn und unumgänglich für jeden Hobbytaucher. Hier erlernt man die Fähigkeit das Equipment zu verstehen und zusammen zu bauen, ebenso alle theoretischen und praktischen Grundkenntnisse die fuer jeden Taucher unabdingbar sind. Mit dieser Zertifikation kann man jederzeit und überall an Tauchausfahrten teilnehmen. Das Mindestalter ist 14 Jahre, eine gültige tauchsportärztliche Untersuchung und schriftliche Einverständnisserklaerung der Sorgeberechtigten sind gegebenfalls erforderlich.

 

 

 

Der CMAS* Bronze Taucher muss 3 Spezialkurse absolvieren um den nächsten Schritt, d.h. den CMAS** Silber Taucher, machen zu können. Darunter fallen:

- Unterwasser Navigation
- Gruppenführung
- Medic First Aid (Erste- Hilfe Kurs)

 

 

 

Im CMAS** Silber Kurs wird man in nur 5 Tagen, inkl. 5 Pflichttauchgängen, praktischem und theoretischem Unterricht tiefer in der Tauchtheorie unterrichtet. Das Mindestalter ist 16 Jahre, eine gültige ärztliche Untersuchung und gegebenfalls eine schriftliche Einverständnisserklärung des Sorgeberechtigten sind erforderlich. Zusätzliche Voraussetzungen sind der CMAS* Bronze Taucher oder eine vergleichbare Qualifikation einer anderen Tauchorganisation, 25 gelogte Tauchgänge, Spezialkurs Orientierung, Gruppenführung und der Erste - Hilfe Kurs.

 

 

 

Diese hier aufgeführten Spezialkurse muss der CMAS** Stern Silber Taucher machen, bevor er mit dem CMAS*** Stern Gold fortfahren kann. Darunter fallen u.a.:

- Strömungstauchen
- Retten und Bergen
- Fisch Identifikation

 

 

 

Im CMAS*** Gold Kurs erlernen sie, wie man Gruppen führt, sich in Notfällen verhält und handelt. Dies ist der erste Schritt in die professionelle Richtung des Tauchens. Das Mindestalter ist 18 Jahre, eine gültige tauchsportärztliche Untersuchung sind notwendig. Zusätzliche Voraussetzungen: CMAS** Silber oder eine vergleichbare Qualifikation einer anderen Tauchorganisation, 65 gelogte Tauchgänge, davon mind. 10 tiefer als 30 Meter sowie die Spezialkurse Tauchsicherheit & Rettung und Nachttauchen.

 

 

 

Für die weitere Taucherlaufbahn, z.B. Assistant Instruktor oder Tauchlehrer 1 - 3 Stern schicken sie uns bitte eine E- Mail und wir werden ihnen alles Notwendige zukommen lassen.
Ebenso haben wir jährlich 2 bis 4 Ausbildungsstellen zu vergeben, wo sie sich gegen Mitarbeit zum CMAS 3*** Taucher oder Divemaster ausbilden lassen können.