Ausbildung - PADI

Professional Association of Diving Instructors

 

Der Wunsch die Meere zu erforschen hat verschiedene Methoden des Tauchens hervorgebracht, wobei das Tauchgerät wie wir es heute kennen und nutzen die späteste Entwicklung ist. Es ist anfangs ungewohnt Unterwasser zu atmen, jedoch nach schon kurzer Zeit stellt man fest, dass alles einfacher ist als gedacht.

 

Wenn die Angst erst mal verschwunden ist, kann man sich voll und ganz auf die Unterwasserwelt mit ihrer einzigartigen Vielfalt von Korallen und Fischen konzentrieren und genießen.

 

 

Spezieller Kurs für Kids ab 8 Jahre. Der "Blasenmacher" Kurs ist ideal um Spaß und Abenteuer beim Tauchen im Pool zu entdecken. Ihr Kind ist während des gesamten Kurses unter Betreuung eines PADI Tauchlehrers. Der Kurs lehrt den Gebrauch der Ausrüstung und leichte Übungen. Nach Beendigung erhält jedes Kind eine Kursurkunde, ein Logbuch und eine CD mit den ersten Bildern unter Wasser. Ein Elternteil muss während des Kurses am Pool oder am Strand anwesend sein.

 

 

 

Der Schnupperkurs für Anfänger (Dicover Scuba Diver), in welchem der Tauchlehrer dich in die wichtigsten Regeln einweisen wird, wie das Kennenlernen von der Tauchausrüstung, ebenso das Kommunizieren unter Wasser und vieles mehr.
Danach wirst Du mit deinem Tauchlehrer 2 Tauchgänge machen und in die Unterwasserwelt eintauchen. Du erhälst eine DSD-Karte und ein Logbuch, wenn gewünscht. Maximale Tauchtiefe beträgt 12 Meter.

 

 

 

Es dauert nur zwei Tage und du bist ein PADI Scuba Diver. Am ersten Tag erlernst du die Grundlagen des Tauchens, wirst eingewiesen in Tauchtheorie und -ausruestung und vieles mehr. Zwei Tauchgaenge in Begleitung eines Tauchlehrers folgen am zweiten Tag. Mit der Zertifikation ist es erlaubt, jederzeit und ueberall in Begleitung eines PADI Tauchlehrers tauchen zu gehen. Innerhalb des darauffolgenden Jahres kann man die PADI Open Water Zertifikation in nur zwei Tagen erlangen. Mindestalter ist 10 Jahre (Junior Scuba Diver).

 

 

 

Der PADI Open Water Diver Kurs ist der beliebteste Tauchkurs und unumgänglich für jeden Hobbytaucher. Hier erlernt man die Fähigkeit mit dem Equipment umzugehen und alle theoretischen sowie praktischen Grundkenntnisse, die für jeden Taucher im offenen Meer oder im See unabdingbar sind. Mit dieser Zertifikation kannst du jederzeit und überall an Tauchausfahrten teilnehmen. Das Mindestalter beträgt 10 Jahre (Junior Open Water) der mit 15 Jahren dann automatisch zu einem Open Water Diver umgeschrieben wird.

 

 

 

In nur zwei Tagen mit 3 Wahl- und 2 Pflichttauchgängen, praktischem und theoretischem Unterricht kannst du dich als PADI Advanced Open Water Diver zertifizieren lassen. In diesem Kurs hast du die Wahl vieler verschiedener Tauchgänge. Falls du ganz spezielle Tauchgänge wählen möchtest, wird dieses vorher mit dem jeweiligen Instruktor abgeklärt. Voraussetzung ist die Zertifikation als PADI Open Water Diver oder die Qualifikation einer anderen vergleichbaren Tauchorganisation und das Studium im Buch. 

 

 

 

In 2 bis 3 Tagen zum Rettungstaucher. Dieser Kurs beinhaltet Theorie, Pool und 2 Tauchgänge und man lernt, wie man im Notfall sich selbst und anderen helfen kann. Voraussetzung ist die Qualifikation des PADI Advanced Diver oder die Qualifikation einer anderen vergleichbaren Tauchorganisation, ein aktueller Erste Hilfe Nachweis und 20 Tauchgänge im Logbuch. Falls man den Erste Hilfe Kurs benötigt, bieten wir euch diesen natürlich auch an. Der Erste Hilfe Kurs ist ein Eintageskurs, in welchem die Grundkenntnisse der ersten Hilfe unterrichtet werden.

 

 

 

Du hast seit einem Jahr nicht mehr getaucht und fühlst dich unwohl beim Gedanken wieder Unterwasser zu gehen? Kein Problem, bei einem Scuba Refresh Kurs wird dir dein Tauchlehrer nochmals alle wichtigen Dinge die man beim Tauchen beachten muss erklären. Ebenso macht Ihr 2 Freiwassertauchgänge bei denen ein paar praktische Übungen wie z.B. Maske absetzen oder Tarierübungen vorkommen.

 

 

 

Für die weitere Taucherlaufbahn, z.B. Divemaster, Assistent Instruktor oder Tauchlehrer schickt uns bitte eine E- Mail und wir werden Euch alles Notwendige zukommen lassen.

Ebenso haben wir jährlich 2 bis 4 Ausbildungsstellen zu vergeben, wo man sich gegen Mitarbeit zum CMAS 3*** oder Divemaster ausbilden lassen kann.